Intelligente Entwicklung

Maßarbeit Logistik

Entwicklung

Intelligente Entwicklung

Eine intelligent gesteuerte Entwicklung führt beinahe zwangsläufig zu einer stabilen Basis – wirtschaftlich wie operativ. Seit dem Startschuss im Jahr 2003 haben wir unser solides Fundament auf dem Gebiet der trimodalen Logistik kontinuierlich gestärkt. Dabei gehören der ständige Kontakt mit anderen Unternehmen genauso zur Unternehmenskultur wie unser ungetrübter Blick in die Zukunft – um zusammen immer einen Schritt voraus sein zu können.

 Beteiligung und Kooperation

Beteiligungen

Ein Unternehmen wie die Neuss-Düsseldorfer Häfen ist keine „Insel“. Wir streben an vielen Stellen Beteiligungen an, um Synergien zu nutzen und Vorteile zu potenzieren, denn vernetzte Partnerschaften sind der ideale Weg, sich mit ergänzenden Leistungen unter einem Dach zu vereinen. Aktuell sind die Neuss-Düsseldorfer Häfen mit 50% an der RheinCargo und dem Neuss-Hessentor Multimodal beteiligt. Die Beiligung am Rheinhafen Krefeld liegt bei 49%. Die Neuss-Düsseldofer Häfen halten 30% von der Neuss Trimodal GmbH.

Starkes Team

Leitung

Geschäftsleitung und Sprecher

Geschäftsleitung und Sprecher

Sascha Odermatt

Fon  (02131) 53 23 101
Fax  (02131) 53 23 106
E-Mail: sodermatt@nd-haefen.de

Assistent der Geschäftsleitung

Assistent der Geschäftsleitung

Andreas Hamm

Fon  (02131) 53 23 201
Fax  (02131) 53 23 106
E-Mail: ahamm@nd-haefen.de

Sekretariat der Geschäftsleitung

Sekretariat der Geschäftsleitung

Nicole Faustmann

Fon (02131) 53 23 101
Fax (02131) 53 23 106
E-Mail: nfaustmann@nd-haefen.de

Abteilungen

Kaufmännische Abteilung

Kaufmännische Abteilung

Thorsten Harlizius

Fon  (02131) 53 23 110
Fax  (02131) 53 23 106
E-Mail: tharlizius@nd-haefen.de

Recht und Personal

Recht und Personal

Saskia von Bülow

Fon (02131) 53 23 300
Fax (02131) 53 23 105
E-Mail: svbuelow@nd-haefen.de

Eisenbahninfrastruktur

Eisenbahninfrastruktur

Karin Juretzka

Fon (02131) 53 23 150
Fax (02131) 53 23 195
E-Mail: kjuretzka@nd-haefen.de

Kommunikation

Kommunikation

Thomas Düttchen

Fon (02131) 53 23 200
Fax (02131) 53 23 106
E-Mail: tduettchen@nd-haefen.de

Immobilienmanagement

Immobilienmanagement

Alexander Voigt

Fon (02131) 53 23 250
Fax (02131) 53 23 195
E-Mail: avoigt@nd-haefen.de

Qualität

Internationale Standards erhöhen die Qualität

Größe bedeutet gleichzeitig auch die Verpflichtung, die eigenen Strukturen zu pflegen und die Stabilität zu gewährleisten. Als international arbeitendes Wirtschaftunternehmen legen wir größten Wert auf Management-Effizienz, Arbeitssicherheit und Gefahrenabwehr. Deswegen sind die Neuss-Düsseldorfer Häfen nach DIN ISO EN 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007 zertifiziert und folgen allen Standards nach ISPS-Code.

Zertifikate

DIN ISO EN
9001:2015

BS OHSAS
18001:2007

ECM – Bescheinigung
Instandhaltungsfunktionen

ECM – Bescheinigung 1v2
Instandhaltungsfunktionen

ECM – Bescheinigung 2v2
Instandhaltungsfunktionen

DIN ISO EN 9001:2015
Als kundenorientiertes Unternehmen im Wettbewerb haben wir ein Auge auf die Entwicklung, Verwirklichung und Verbesserung der Wirksamkeit unseres Qualitätsmanagementsystems, um die Kundenzufriedenheit durch die Erfüllung der Kundenanforderungen optimieren zu können.

BS OHSAS 18001:2007
Die „Occupational Health and Safety Assessment Series“-Norm schützt nicht nur unser wertvollstes Kapital – unsere Mitarbeiter – sondern verschafft unseren potenziellen Kunden auch die Gewissheit, dass unser Unternehmen über wirksame Verfahren zum Risikomanagement verfügt und sämtliche Vorschriften einhält.

ECM – Bescheinigung für Instandhaltungsfunktionen
Zum Nachweis der Zulassung des Instandhaltungssystems in der Europäischen Union gemäß Richtlinie 2004/49/EG und der Verordnung (EU) Nr. 445/2011.

VPI – Zertifiziert
Auf Grundlage der am 27.04.2016 durchgeführten “Fachtechnischen Begutachtung durch die DB Schenker Rail AG” wird das Fahrzeuginstandhaltungswerk Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH & Co. KG Hammer Landstraße 3, 41460 Neuss freigeben.

ISPS-Code (International Ship and Port Facility Security Code)

Mit dem „International Ship and Port Facility Security Code“ (ISPS-Code) nutzen wir ein umfangreiches Paket von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr bei Schiffen und Hafenanlagen. Durch erweiterte Kontrollmechanismen, präzisere Kommunikation sowie Überwachung und Schutz sämtlicher sensibler Hafen-Areale erhöhen wir die Sicherheit und Zuverlässigkeit in der Lieferkette.

Wie können wir Ihnen helfen?


Schreiben Sie uns einfach über das nebenstehende E-Mail Formular Ihre Anfrage und wir nehen uns
Ihrer Fragestellung umgehend an.

Versprochen!