Kooperation als Strategie

8 Standbeine

Handlungsspielraum erweitern

Die logische Konsequenz des Beteiligungs-Konzepts ist der kontinuierliche Ausbau: In einer weiteren Beteiligung haben die Neuss Düsseldorfer Häfen im Jahr 2012 das operative Geschäft mit der HGK Köln – der Häfen und Güterverkehr Köln AG – verknüpft und auf die RheinCargo ausgelagert. Hierdurch wurden Freiräume geschaffen, die dem Unternehmen ermöglichen, sich auf die strategische Standortentwicklung zu konzentrieren.

 

mehr Infos auf RheinCargo.com